Nr. 1 Granit
 
Granit, mit schwarzem Biotitglimmer
 
Entstehung:
Magmatisches Gestein, Erstarrungsgestein
 
 
Geologisches Alter:
ca. 300 Mio. Jahre (Karbon)
 
Mögliche Herkunft:
Val Russein und Val Punteglias, Bündner Oberland
 
Zusammensetzung:
 «Quarz, Feldspat, Glimmer - das vergess' ich nimmer»
 
Bemerkungen:
Granite sind erstarrtes Magma. Sie kommen in den Alpen in den Zentralmassiven vor, wo die Alpenhebung das kristalline Grundgebirge bis an die Oberfläche angehoben hat. Ein grosses Zentralmassiv ist das Aarmassiv. Es reicht von den Walliser Alpen bis zum Tödi und die Surselva
von wo, der Findling stammen dürfte.
 
Verwendung:
Granite sind hart und isotrop (ohne Schichtung), weshalb sie im vor allem Bauwesen aber auch für den Innenausbau (Küchenabdeckung, Tischplatten) oder etwa als Curlingstein verwendet werden.